Aktueller Firmware-Nummernkonflikt aufgrund neuer Chipsätze (50er und 30er Serie)

Aufgrund eines Lieferengpasses werden einige der neuesten 50er und 30er Serien mit einem neuen Chipsatz in der Logikplatine hergestellt. Dieser Unterschied im Logikplatinentyp in einigen unserer Geräte führte zu einem leichten Unterschied in der Firmware, um die neuen Chipsätze zu berücksichtigen. Dies hat zu einiger Verwirrung unter unseren Benutzern geführt, da ihre Geräte bei der Suche nach einem Firmware-Update eine höhere Firmware-Nummer anzeigen als die, die die App oder der Gerätemanager als "neueste Firmware" anzeigt (siehe Beispiel unten).
 
unnamed.png
 

Der neue Chip beeinträchtigt die Leistung der Geräte überhaupt nicht. Die Geräte mit dem neuen Chipsatz haben ab Werk sogar eine Firmware mit einer höheren Nummer (v1.0.9 bei der 50er Serie) als die neueste (v1.0.8 bei der 50er Serie). Die Funktionen der Firmware v1.0.8 und v1.0.9 sind jedoch die gleichen, nur der Chipsatz ist anders. 


Es ist unbedingt erforderlich, dass Benutzer mit einer Firmware-Version, die größer ist als die, die die App oder der Gerätemanager als "neueste" anzeigt, ihre Geräte NICHT mit einer Version mit einer niedrigeren Nummer aktualisieren. Das Aktualisieren dieser Geräte auf die Firmware mit der niedrigeren Nummer wird dazu führen, dass die Geräte mit dem neuen Chipsatz defekt werden.

Dieser Unterschied in der Firmware-Nummer wird in einer zukünftigen Firmware-Version normalisiert werden. 


Wenn Sie weitere Fragen haben, klicken Sie bitte auf die Chat-Blase unten rechts auf Ihrem Bildschirm, um mit einem unserer Support-Mitarbeiter zu chatten. 

 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.