Sena 50R Sprachsteuerung

Commenti

185 commenti

  • Lars Krämer
    Lars Krämer

    was ich übrigens vergessen habe ..... bei meinen heutigen " Hey Sena " Test kam ich irgendwann auch in Bereichen, wo ich das Gefühl bekam das das System sich Aufhing und nur noch mit einem " Ping " reagierte.

    Nachdem ich das 50R aus bzw. anmachte, gingen die oben genannten Sprachbefehle allerdings wieder.

    Das ganze hatte ich gute 4 bis 5 mal ...  

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Moin Lars,

    bei mir ist es etwas verdreht. Google haute von Anfang an hin. leider lässt sich Frau Sena immer noch nicht bewegen meinen Anweisungen zu folgen.

    Zumindest kommt dann und wann einmal ,nachdem ich  Hey Senaxxx  rufe.  ein Knacken oder die Ansage..  Gegensprechen gescheitert....

    Was immer das auch zu bedeuten hat ?

    Musik vom Handy kann ich per Ansage  über Google oder Knopf steuern und das Radio über Knopf. Noch besser geht es mit Internetradio. Das schaltet dann auch Google Da muss ich aber erst mal schauen was das an Datenvolumen nach sich zieht und welcher Sender ohne Werbung läuft. Eventuell kostet das etwas.

    Aber letztlich wäre es für den User wünschenswert wenn die so hoch versprochenen Funktionen auch funzen würden. Ich entsinne mich das im letzten Kradblatt ,lag bei Louis aus, genau diese beiden Modelle, das 50r/50S hoch über den Klee gelobt wurden.

    Gruß Ralph

    0
  • Lars Krämer
    Lars Krämer

    Hallo Ralph,

    die Ansage " Gegensprechen gescheitert " hatte ich vor zwei Wochen, als ich beide Helme zur Montage hier hatte und versucht habe eine Intercom Verbindung via Bluetooth aufzubauen bzw. der erste Versuch in die Hose ging....

    Danach hatte ich es aber hinbekommen und wir hatten 5 Min. aus verschieden Räumlichkeiten gesprochen ( siehe auch vorletztes Posting meinerseits )

    Hattest Du den mal beide Mirko Varianten in Deinem Helm getestet ? Betreff Veränderung bzw. vielleicht auch Stecker ?

    Hast Du " falls im Einsatz " das Schwanenhals Mikro richtig rum montiert ?

    Des weiteren haben wir ja gestern das 50R über das 50R in Werkseinstellung zurück gestellt und in Verbindung mit dem Schwanenhals Mikro Austausch, erlebe ich zwar kein Perfektes Gerät wie über die Presse / Werbung vermittelt wird. Bin aber im Vergleich zu den letzten zwei Wochen und meinem Haupt Nutzungsgrund " Hey Siri " und der Faszination das Siri nun doch lebt, weitaus besser gestimmt, als die letzten zwei Wochen zuvor.

    Hätte der gestrige Besuch, gar keine Änderung / Verbesserung gebracht, hatten wir auch schon mit dem Gedanken gespielt, das ganze Set Retour gehen zu lassen !

    Da wir nun aber einen Vorschritt erleben, wollen wir nun schauen ob zu mindestens der Rest ( Mesh Intercom usw.) unseren Erwartung entspricht und sollte " Hey Sena " bzw. das Sena Radio das einzigste Markel seien, könnten wir damit leben, wobei ich denke das in Sachen Sprachsteuerung noch was kommen / passieren wird !

    Das die 50ger Serie " teils " so schlapampig auf den Deutschen Markt erscheint ist auf jeden Fall in dieser Preisklasse keine Gute Werbung ! Und nach dem ich die letzten Tage auch ein wenig Quer gelesen habe Betreff Youtube oder auch Bewertungen hagelt es hier schon teils böse Kritik.

    Natürlich bringen Neuheiten immer mal die ein oder andere Kinderkrankheiten mit sich oder es gibt halt fehler by User ....

    Aber der Einstieg in die 50ger Welt ist schon hart ! Und wenn ich bedenke wieviel Stunden ich hier nun rum versucht und geflucht habe bzw. Km gedreht um nun endlich ein Erfolgserlebnis zu haben, ist schon heftig und wahrlich weit weit weg von " Premium ".

    Na ja ... warten wir mal ab was die nächsten Wochen so bringen ;-)

    Im Endeffekt wollen wir ja alle nur spielen :-P :-P :-P 

    Gut Nächtle 

     

     

     

     

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Moin Lars,  .....  and All

    ich melde mich  wenn ich aus dem Urlaub zurück bin ,werde weiter testen  auf meiner Tour zur Burg Hohnstein. Benötige endlich mal eine kleine Auszeit für ne Woche.

    Auch ich habe hier  oben im Norden ( Hamburg) keinen mit dem ich das 50S weiter im  Gespräch von Helm zu Helm testen kann. Einige meiner Klubkollegen haben ein Sena, allerdings das Schubert System im C4. Dieses hat aber sogar übergreifend mit dem Cardo SRC geklappt. Naja wir werden sehen .Zum 50S sei gesagt das der Aufbau etwas anders ist da das Gerät abnehmbar. Das Schwanenhals Mikro soll mit der kleinen Fahne                ( Erhebung) vom Mund weg zeigen. Vorher hatte ich das kleine Kabelmikro installiert. Das zickte nur rum.

    Melde mich erst einmal in den Urlaub ab !!

    Gruß Ralph

    0
  • Jürgen HAMMEKE
    Jürgen HAMMEKE

    Hallo zusammen.

    Seit Dienstag Neukunde Doppelpack 50R.

    Auch schon den Support kontaktiert.

    Alles wie bei euch.

    Musik geht - aber an Ampel laut - beim Fahren leise - und auch Verzerrt.

    Telefon - Hey Google geht Anruf auch - aber mein gegenüber hört mich nicht - ich dafür aber mein gegenüber.

    Sprachsteuerung: Nein bei einem Garnichts (Update auf 03 ist gemacht).

    Beim anderen ab und zu mal Akkustand.

    Es sollte ein schöner Urlaub ab Freitag werden und nicht das ich Fehler beheben muss.

    Extra laut Motorrad Test den Testsieger geholt - Stolzer Preis!

    Und nun nur Ärger!

    Made in CORONA China?

    Wenn das nicht bald geht bekommen die ihr Teil zurück und ich kaufe den zweiten Platz.

     

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    Hallo Jürgen, bei mir verzerrt es, wenn Audio-Multitasking in den Bluetooth-Einstellungen aktiv ist.
    Die automatische Lautstärkenanpassung ist nicht zu gebrauchen - schalte es ab, dann wird es an der Ampel auch nicht lauter.

    Ich habe den Support in Deutschland bereits im Mai über die Fehler informiert. Er hofft, genau wie wir, auf Verbesserungen beim nächsten Firmwareupdate. Nur wann kommt das und was werden die Entwickler verschlimmbessern? Ich warte das nächste Firmware noch ab. Wenn sich dann nichts verbessert hat geht das Doppelpack zurück.

    1
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Moin Moin All.....

    habe ja das 50S aber die selbigen Probleme....

    **** Hey Sena***   funzt überhaupt nicht. Mit etwas Glück meldet sich Google.

    *****OK  Google**** dagegen funzt Einwand frei.

    Lautstärken Regelung  ........Grotte.......geht nur mit Ausschalten

    Alle Knopfgesteuerten Anweisungen funzen perfekt !

    Was mich noch wahnsinnig unterwegs macht ist folgendes......rufe ich Sena an (auch mehr mals ), kommt irgendwann  die Sprachansage *****Gegensprechen gescheitert****  das kommt dann auch mehrere Male.

    Habe bis dato noch nicht heraus bekommen wieso. Scheint irgendwie mit dem ****Hey Sena**** zusammen zu hängen.

    Für 360 Tacken einfach zu viel im Argen mit dem Teil. Auch ich spiele mit dem Gedanken es zurück zu geben. Ein großer Vorteil an dem 50S ist das es sehr leicht über die Knöpfe zu bedienen ist ( hat noch zusätzlich den großen Drehknopf an der Seite)

    Gruß Ralph ..........

    der vor 5 Tagen   Hitzegeschädigt aus Sachsen zurück ist

     

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    "Gegensprechen gescheitert" kommt bei mir, wenn ich Vox-Sprechanlage aktiviert habe und der Bluetooth-Gesprächspartner (Intercom) auf Platz1 nicht erreichbar ist.
    Auch wenn ich mit offenem Helm fahre und der Wind kurzfrisitig das Mikro erwischt aktiviert sich die Verbindungsaufnahme zu Platz 1.

    Einfach Option "Vox-Sprechanlage" ausschalten und Ruhe ist. Wenn ich den Kollegen auf Platz 1 erreichen möchte, reicht es beim 50s einmal auf den Drehknopf zu drücken.

    Ich hoffe, das hilft

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Martin....

    Danke für den Hinweis....werde ich auf meiner nächsten Tour mal Testen.

    Ja , das 50S mit dem Drehknopf ist schon relativ einfach zu bedienen.

    Nur wenn ich so überlege, ich habe 4 Jahre von Schuberth das SRC (CARDO)  im C3 gefahren und von der Sprachsteuerung her gab es Null Probleme, einfach Empfindlichkeit einstellen und unterm Helm kurz ins Micro Husten oder Flöten und schon war der Sprachassi anwesend. Was Mistig war war die Musik Wiedergabe und Befehle für das Handy. Manchmal oder gar nicht. Lautstärken Regelung funzte auch. Leider hat das Gerät nach 4 Jahren den Geist aufgegeben und da Schuberth verkauft wurde, sollte die Rep. an die 300 Tacken kosten. Fast so viel wie ein Neuteil ( das nicht mehr vertrieben wird) Die haben doch einen Knall........... Naja etwas werde ich mich mit dem 50 S aus einander setzten müssen.

    Zum Schluss aber noch etwas positives über  das 50 S, bis jetzt die beste Musikwiedergabe die ich je unterm Helm hatte. Da ich oft längere Strecken alleine unterwegs bin surfe ich gerne mit Mucke durch die Botanik.

    Gruß Ralph

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    Hallo Ralph,

    ich habe auch vom SRC gewechselt, da mein Schuberth C3Pro fehlerhaft war und ich zu Shoei gewechselt habe. Die Sprachsteuerung hat wirklich gut geklappt, aber bei vielen anderen Funktionen... Na ja.
    Das 50s hat in der Tat einen tollen Klang, solange das Bluetooth Intervom Audiotasking aus ist. Die Bedienung finde ich intuitiv und sehr angenehm. Die Openmesh-Verbindung zum 50s von meiner Frau funktioniert tadellos, Reichweite und Klangqualität sind auch prima. Und hier funktioniert Musikhören und Sprachkommunikation tadellos.
    Bei Bluetooth-Verbindungen zu anderen Sena-Systemen habe ich allerdings unterschiedliche schlechte Verbindungen bis hin zu abstürzen.

    Hoofen wir weiter auf die ultimative Firmware, die alles Probleme löst.
    Grüße
    Martin

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Hallo Martin,

    hört sich doch schon mal gar nicht sooo schlecht an, mal sehen ob die von Sena das gebacken bekommen. Die User mit dem 50 R sind da von der Bedienung wohl etwas schlechte aufgestellt, da dort alles nur über die... +...-.. Knöpfe bedient werden muss. 

    Gruß Ralph

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    Hallo zusammen,
    da mein Supportticket bei Sena ausgelaufen wäre, habe ich den Support informiert, dass ich über einen Garantieaustausch nachdenke.

    Folgendes kam u.a. als Antwort:

    "Bezogen auf die Spracherkennung wird auch ein Garantiefall über deinen Händler die Spracherkennung nicht verbessern."

    "Leider auch nicht das Bluetooth-Audio-Multitasking im Intercom Modus."

    Dazu fallen mir folgende Zitate ein, mit dem das Produkt auf der Webseite beworben wird:
    Um Ihr 50S zu bedienen brauchen Sie noch nicht mal mehr den Finger zu heben. Sprachbefehle geben Ihnen Kontrolle über die Funktionen des Gerätes
    und
    Mehr Volumen! Mehr Bass! Mehr Klarheit! Mehr Sena!


    Ich sehe darin 2 zugesicherte Eigenschaften, die das Produkt nicht erfüllt und Sena hat Gelegenheit zur Nachbesserung nicht wahrgenommen.

    Folglich bleibt: Die Rückgabe oder ein Preisnachlass
    Was meint ihr? Gibt es Alternativen zum 50er? Werdet ihr mit den Mängeln leben oder gebt ihr das Teil zurück?

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    Hei Martin,

    bin "leider" deiner Meinung, hab mir das Teil auch hauptsächlich wegen der angepriesenen Sprachsteuerung gekauft!

    Wie heisst es doch in der Beschreibung:

    SPRACHBEFEHLE FÜR BESSERE KONTROLLE

    Übernehmen Sie Kontrolle über das 50R, ohne einen Finger zu rühren. Sie können das 50R durch Sprachbefehle freihändig steuern, z. B. eine Open Mesh Sitzung öffnen oder einen Anruf entgegennehmen. Sagen Sie einfach einen Befehl und das 50R wird für Sie handeln. Das 50R reagiert auf acht verschiedene Sprachen, darunter Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch.
     
    Tatsache ist: ES FUNKTIONIERT NICHT (nur bei mir weil ich nuschel??)

    Die Antwort auf deine Reklamation ist da alles andere als Kundenfreundlich - befürchte SENA Amerika? reagiert erst wenn die Kunden massiv "des Klomp" zurückgeben... Problem bei mir ich habs bei Louis gekauft und bereits im Helm installiert - wird daher nicht zurückgenommen sondern nur als Reklamation an den Hersteller zurückgesendet.....
     
    Aber hier mal eine etwas "freundlichere" Antwort des deutschen Senasupports:
     
    Aktualisiert von: Support Agent NG, 01.09.2020, 06:59 GMT-7
     
    Guten Tag Herr Erich
     
    danke dass Sie sich erneut an unseren Support von SENA gewendet haben.
    Dass Sie mit den Sprachbefehlen Ihres 50R derart unzufrieden sind tut mir Leid.
     
    Sie haben recht, die Rückmeldungen die wir bezüglich dieser für uns noch sehr neuen Funktion erhalten sind durchwachsen.
    Mache Kunden berichten Sie kämen mit den deutschen Sprachbefehlen wesentlich besser zurecht als zuvor noch mit den Ausschließlich englischen, aber natürlich ist noch mehr feinschliff nötig damit dies auch bei so vielen wie Kunden wie möglich der Fall ist.
     
    Ihr 50R verfügt im Gegenansatz zu anderen Geräten wie etwa Google, Siri, Alexa oder dergleichen leider über keinen Internetzugang, es hat also weder die Möglichkeit in einer Datenbank "nachzuschlagen" was Sie gemeint haben könnten, noch kann es selbstständig lernen.
    Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet daher zur Zeit an einem Update um die Befehle zu verbessern, gerade auf Deutsch ist dies jedoch leider nicht so einfach wie in anderen Ländern, da wir derart viele Verschiedenen Akzente und Dialekte haben.
     
    Als Beispiel: Auf Französisch zum Beispiel kann man hören ob man einen Elsässer oder jemanden aus dem Süden vor sich hat, während ein Ostfriese sich vermutlich schwer tun wird einem Gespräch zweier Bayern zu folgen.
     
    Zur Zeit bitten wir deshalb Kunden aus verschiedenen Regionen in Deutschland um Aufzeichnungen Ihrer Versuche mit unseren Sprachbefehlen, um diese an unsere Entwicklungsabteilung weitergeben zu können.
    Persönlich komme ich zum Beispiel sehr gut mit den Befehlen der 50R zurecht.
    (Wenn Sie möchten die beiden ungeschnittenen aufnahmen meiner Versuche mit den Befehlen im Anhang.)
     
    Genau wie Sie kann ich zur Zeit leider nur hoffen dass unsere Entwicklung schnell weitere Verbesserungen erreichen kann, kann Sie als Support Mitarbeiter aber leider nur um Geduld bitten.
    Wenn Sie möchten, würde ich mich freuen eine kurze Aufzeichnung Ihrer Versuche mit den Befehlen an meine Kollegen zu senden, in der Hoffnung diesen so behilflich sein zu können.
     
    Mit freundlichen Grüßen,
     
    Norbert
     
    Support Specialist
     
    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Moin Erich,

    du hast das 50 R ? Das 50 S ist einfacher zu bedienen( welches ich mein Eigen seit ca.6 Wochen nenne) ,durch die unterschiedlichen Knöpfe und Drehrad ( siehe weiter oben). Allerdings funktioniert die Sena eigene Sprachsteuerung  auch dort überhaupt nicht. Ich habe es mit verschiedenen Stimmen und Tonlagen versucht....Hey Sena.....war nicht mit Erfolg gekrönt. Allerdings läuft .....OK Google..... ohne Fehl und Tadel. Ich bin auch hin und her gerissen ,behalten, zurück geben , da auch in einer Motorradzeitschrift beim 50 S genau diese Sena eigene Sprachsteuerung so gelobt wird. Sollte da bis zum Herbst nichts an Verbesserung kommen, haue ich das bei Tante Louise auf den Tresen und verlange Wandlung !

    0
  • Marc Schulze
    Marc Schulze

    Hallo zusammen,

    Ich würde gerne wissen, wie ihr "Ok Google" zum Laufen gebracht habt. Bei mir geht es nur, wenn ich einmal auf die Telefontaste kurz draufdrücke.

    Und die Sprachsteuerung, die geht sowieso nicht.

    Also, wenn jemand was weiß....

    Danke für Tipps.

    Grüße,

    Marc

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Hallo Marc,

    wenn dein Handy für Sprachsteuerung ausgelegt ist, dem scheint so ,da es über die Taste klappt, versuche mal in den Einstellungen die Empfindlichkeit der Spr.steuerung zu verändern . Wenn das nicht hilft das Mikro tauschen. Ich hatte auch Probleme beim 50S mit dem kleinen Kabelmikro und habe das Schwanenhalsteil verbaut. Hier ist darauf zu achten das die kleine Finne am Mikro vom Mund weg Richtung Helm zeigt. Wie schon geschrieben,

    .....OK Google......klappt bei mir recht gut !  Aber bedenke, nicht

    ..... Hey Google.......wie teilweise im Handbuch beschrieben !

    Gruß Ralph

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    Hi Erich,

    "Ihr 50R verfügt im Gegenansatz zu anderen Geräten wie etwa Google, Siri, Alexa oder dergleichen leider über keinen Internetzugang, es hat also weder die Möglichkeit in einer Datenbank "nachzuschlagen" was Sie gemeint haben könnten, noch kann es selbstständig lernen."

    Nachvollziehbar aber dennoch äußerst schwache Ausrede: Mein Cardo SRC aus dem Jahr 2016 hat mich verstanden - auch ohne Internet.

    Ich habe den deutschen Sena-Support angefragt, ober er bereit ist, mir einen angemessenen Presinachlass zu gewähren, da die mangelhaften Funktionen in einem angemessenen Zeitraum (Ende April gemeldet) nicht nachgebessert wurden.
    Natürlich hat er abgelehnt und auf den Händler verwiesen. Klasse, der kann nun wirklich nichts dafür dass die Jungs von Sena ihren Job nicht gemacht haben.
    Ich hatte immer wieder mit den unterschiedlichsten Produkten verschiedener Hersteller Probleme und ich habe mit Herstellern immer eine zufriedenstellende Lösung gefunden. Sena schießt da in Sachen Kundensupport den Vogel ab.
    Mal sehen was mein Händler dazu sagt.
    Wünsche allen eine gute Fahrt und viel Spaß mit einem "China-Billig-Produkt" zum Premiumpreis.

    0
  • Marc Schulze
    Marc Schulze

    Liebe Leidensgenossen,

    Ich denke, dass wir hier alle die Unzulänglichkeiten dieses Premium Produktes ausreichend diskutiert haben. Kurzfristige Besserung scheint nicht in Sicht.

    Wir sollten nun den nächsten Schritt gehen und uns an die Fachpresse wenden, um den Druck zu erhöhen, die zugesicherten Eigenschaften dieses Produktes auch irgendwann nutzen zu können.

    Die Probleme die Händler ausbaden zu lassen, indem man ihnen das Teil wieder auf den Tresen legt, finde ich ganz persönlich nicht so gut. Ich habe einen tollen Händler, der für mich schon vieles möglich gemacht hat. Den möchte ich das nicht büßen lassen, dass der Hersteller hier offensichtlich seine Arbeit nicht gemacht und ein halbgares Produkt auf den Markt geworfen hat.

    Die Frage ist, wie gehen wir es an?

    Zumindest einen Pressekontakt habe ich, der könnte dann vielleicht dafür sorgen, dass die Sache an die richtige Stelle in den Redaktionen ankommt.

    Gut wäre, einen sachlichen Bericht über die Fehler zu verfassen und einige Namen von Leidensgenossen darunter zu listen, damit das nicht so ausschaut, als hätte nur einer Probleme mit den Systemen oder wäre gar zu blöd, die richtig zu bedienen.

    Wie schaut's? Wer macht mit?

    Viele Grüße

    Marc

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    Martin, Marc und alle sonstigen "Unverstandenen"

    ...zumal bei gekoppeltem Handy bzw. am USB-Anschluss durchaus Internetverbindung besteht um notfalls zumindest eine Sprachdatei "anzulernen/anzupassen".....

    Presse: ich wär dabei!

    Vielleicht könnte man ja auch bei den entsprechenden Onlinehändlern beim Artikel eine passende Bewertung mit Hinweis auf die schlecht funktionierende Sprachsteuerung hinterlassen, bzw. die Händler darauf aufmerksam machen, dass die eben nicht funktioniert und ein entsprechender Artikelhinweis für weniger frustrierte Kunden sorgt.

    Ich hab keine Ahnung was daran so schwer sein sollte eine "normale" deutsche Sprachdatei (schriftdeutsch?) mit "normaler" Stimmlage zu erstellen - Spracherkennung ist nun mal wirklich kein Neuland mehr.... mein Garminautonavi hat keinerlei Schwierigkeiten mich zu verstehen, obwohl ich a bissle schwäble.....und das auch ohne Internetverbindung.....

    Frag mich allerdings auch warum in den entsprechenden Medien bei Tests nicht darauf eingegangen wird/wurde (nur den Sena-Pressetext übernommen - oder hats bei denen funktioniert - oder als net so wichtig eingestuft???)

     

     

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    ....und würde ein Vertreter von Sena hier mal offiziell eine Stellungnahme abgeben.....(mit positiven Aussichten!)

    würde das ebenfalls die Wellen ein bisschen glätten - aber so?!

    0
  • Martin Schempp
    Martin Schempp

    Ich habe mich auch schon gefragt, warum in der Fachpresse und sonstigen Tests dieses Mängel nicht dokumentiert sind. Sind die alle von Sena gekauft?
    Presse: bin auch dabei!

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    @All,

    ich würde mich durchaus der Mängelrüge anschließen !

    Zur Händlerproblematik, sofern das ein  kleine Händler ist ,der hat es mit solchen Problemen schwer. Große Händler  wie Louis dagegen haben mit den Rückläufern kaum  Probleme da die in großen Stückzahlen verkaufen und wenn die viele Rückläufer haben fliegt die Firma ,in dem Falle Sena, aus dem Sortiment. Allerdings, wenn die Mage stimmt ,ist denen der einzelne Kunde auch meist egal.

    Mich ärgert auch das der Konsument als Entwickler herhalten muss und die Firma, in dem Falle Sena-USA kaum  gewillt ist etwas zu ändern. Es sollte doch kein Problem sein eine vernünftige Sprachsteuerung die heutzutage in jedem Navi oder Handy zu finden ist, im Produkt zu installieren.

    Ich war heute beim Dealer meines  Vertrauens ( Profile Hamburg) und habe mit denen über unser Problem gesprochen.

    Fazit: Die Sena-Produkte gehen wie geschnittenes Brot über die Ladentheke und das Problem ist dort nicht bekannt. Neben bei habe ich mein Cardo          ( Schuberth SRC ) zum Rep Kostenvoranschlag ab gegeben. Ist 4 Jahre alt und Schuberth gibt 5 Jahre Kulanzgarantie ( was immer das auch heißen mag)

    Zu guter Letzt sei gesagt, dass es wohl auch Sinn macht die einschlägigen Motorradzeitschriften, insbesondere die, die das Produkt besonders wohlwollend getestet haben, über die gravierenden Mängel zu informieren. 

    Vielleicht haben die ja ein offenes Ohr dafür.

    Ralph

    0
  • Support Agent MN
    Support Agent MN

    Support Agent MNHeute um 15:08Offizieller Kommentar

    Hallo zusammen ... 

    leider haben wir erst jetzt diesen verlauf hier gesehen und konnten daher nicht eher reagieren,..  

     

    gerne würd ich mir zusammen mit euch eine lösung überlegen wie wir euch alle gleichzeitig erreichen um gemeinsam dieses Theme / Problem lösen zu können .. 

    meine Idee wäre wir (sena) machen einen Livestream in dem ich mit einem Kollegen aus dem Support eure Probleme live besprechen und versuchen zu lösen ... wäre das eine idee für euch ? 

     

    ich habe in einem Kommentar gelesen von Marc Schulze:

    Marc Schulze30. Juni 2020 08:46

    Hallo,

    Vielleicht wäre es ein Ansatz, mal die Jungs von 1000PS oder die Redaktionen der großen Motorradzeitschriften mit ins Boot zu holen. Gerade 1000PS hat die neue 50er Serie erst vor wenigen Wochen in einem Youtube Live Video vorgestellt, was für mich dann zur Kaufentscheidung geführt hat.

    Da war ein Mitarbeiter von Sena ja direkt dabei. Der soll uns doch mal die Sprachbedienung vorführen....

    Zitat ende-

     

    dieser typ aus der Sendung bin ich :-) und ich stehe euch gerne rede und Antwort.. jetzt müssen wir uns nur noch auf ein Medium einigen .. Instagram, Facebook, Youtube oder ne Video Konferenz.. 

    lasst mich mal eure Meinung hören ..

    was ich euch versichern kann ich nutze die Sprachsteuerung an meinem 50R und es klappt.. einige dinge musste ich aber auch erst lernen .. 

    viele grüße - Mirko 

    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Oh a....plötzlich bewegt sich etwas

    Hallo Mirko*,

    es geht hier ja um das 50 R sowie 50S.......SENA Sprachsteuerung

    und ich würde sogar einen weiteren  Weg in Kauf nehmen um mir von dir zeigen zu lassen das wir etwas verkehrt machen ! Glaube mir, ich fahre seit über 50 Jahren Moped und habe schon so einige  Übermittlungsmodule am und im Helm gehabt. Klar ist auch das ich zumindest eine Saison brauche um mit solchem, mittlerweile hoch komplexen Kram aus einander zu setzten. Nur was ,zumindest ich, nicht verstehe ist, das das Sprachmodul über Google bei mir einwandfrei funzt. Das Sena eigene Teil aber ,egal welche Stimmlage ,egal welche Aussprache , nicht. Da ich ein Gegner von Instagram, Facebook und Co bin, vielleicht auch zu alt dafür, Baujahr 1949, käme doch ein Aufklärungsvideo, darauf könnten alle zugreifen, gut. 

    Zu guter Letzt sei gesagt, wo Schatten ,ist auch Licht und somit ist das Gerät an sich gut durchdacht.

    Gruß Ralph

    *ich hoffe das ich dich mit dem Vornamen anreden darf.

    0
  • Benedikt Hecht
    Benedikt Hecht

    Schließe mich der Mängelrüge auch gerne an.

    Bin mit dem Teil total unglücklich, und das für den Preis, einfach unverschämt.

    0
  • Marc Schulze
    Marc Schulze

    Hallo nochmal,

    Zunächst möchte ich mal loswerden, dass ich es gut finde, das jetzt endlich Bewegung in die Angelegenheit kommt.

    Eine Videokonferenz halte ich für ein probates Mittel um die Angelegenheit mal gemeinsam zu besprechen.

    Wir sollten dafür vielleicht eine Plattform wie Jitsi oder zoom hernehmen, damit jeder teilnehmen kann, auch Ralph. Ein wie auch immer geartetes Erklärvideo wie von Ralph vorgeschlagen, halte ich für überflüssig, denn wie es funktionieren SOLLTE ist hinlänglich bekannt.

    Ich schlage folgende Vorgehensweise vor:

    Mirko soll hier bitte seine dienstliche Mailadresse bekanntgeben. Jeder der teilnehmen will, soll sich bei ihm mit Namen, Gerätetyp und Mailadresse melden.

    Mirko sollte dann eine Doodle Abfrage mit verschiedenen Terminvorschlägen für eine Videokonferenz einrichten.

    Für den Termin wo die meisten, die bei der Abfrage mitgemacht haben, können, wird dann eine Videokonferenz aufgesetzt und Mirko verschickt den Zugangslink dann rechtzeitig vorher an alle Teilnehmer.

    So würde ich es angehen.

    Viele Grüße

    Marc

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    Hallo Mirko und alle anderen,

    Mirko: danke für deine (SENA) Rückmeldung und dein Angebot!!
    Video-Onlinekonferenz fänd ich super, da hierbei die Möglichkeit bestehen würde zu testen ob "deine" Sprachbefehle "mein" Sena ebenfalls versteht und zwar nicht nur zufällig sondern verlässlich!
    Bin daher zu jeder Schandtat bereit...Terminfindung mit doodle wär ok und dann Zugangslink zur Konferenz...


    0
  • Ralph Hitzenberger
    Ralph Hitzenberger

    Marc...guter Vorschlag !

     

    So ich habe nochmals getestet. Sehr verwirrend. Wenn ich die Sprachdatei vom Support ins Mikro sprechen  lasse ,reagiert Sena ab und an einmal. Manchmal gibt es auch nur ein Ton und das war es dann. Laber ich in der selben Sprachweise wie der Mensch vom Support, und glaubt mir da habe ich die Aussprache  geübt, schweigt Sena.

     

    Gruß Ralph

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    Überleg mir grad....

    wenn Mirko eine tatsächlich zuverlässig funktionierende "Sprachmusterdatei" mit allen Senabefehlen zum Download online stellt, kann jeder sein Sena mittels dieser Datei testen und dann "Eigenversuche" mit der entsprechenden Aussprache / Stimmlage / Wortabstand / Betonung oder was auch immer anstellen - und vielleicht dann damit tatsächlich Frau Sena zum reagieren bringen...

    0
  • Erich Veith
    Erich Veith

    ...und dann wär da noch die Frage obs auch mit eingebautem Mikro und aufgesetztem Helm und entsprechenden Fahr-/Windgeräuschen funktioniert...

    0

Accedi per aggiungere un commento.