Gegensprechanlage Koppeln

Das 20S EVO kann mit bis zu neun anderen Headsets zur drahtlosen Kommunikation über Bluetooth als Gegensprechanlage gekoppelt werden.

1. Schalten Sie die zwei 20S EVO-Headsets (A und B) ein, die Sie miteinander koppeln wollen.

2. Es gibt zwei Möglichkeiten, mit denen Sie den Kopplungsmodus für zwei Headsets aufrufen können.

Halten Sie den Drehknopf der Headsets A und B 6 Sekunden lang gedrückt, bis die roten LEDs der beiden Geräte schnell zu blinken anfangen. Sie hören die Sprachansage “Intercom koppeln”.

– Nehmen Sie die beiden Headsets von den Klemmplatten ab. Nehmen Sie eines in jede Hand und schütteln Sie sie gleichzeitig, bis die grünes LEDs beider Geräte schnell zu blinken anfangen. 

3. Tippen Sie einfach auf den Drehknopf von einem der beiden Headsets A oder B (es spielt keine Rolle, ob Sie A oder B wählen). Warten Sie, bis die LEDs der beiden Headsets blau leuchten und die Gegensprechverbindung automatisch hergestellt wird. Die beiden 20S EVO-Headsets A und B sind nun für Gespräche über die Gegensprechanlage miteinander gekoppelt. Wenn der Kopplungsvorgang nicht innerhalb von einer Minute abgeschlossen ist, wechselt das 20S EVO in den Standby-Modus.

Screen_Shot_2019-06-28_at_2.58.03_PM.png

4. Sie können bis zu neun andere Headsets damit koppeln. Zur Kopplung mit weiteren Headsets, z. B. A und C, A und D usw. gehen Sie einfach nach dem gleichen Verfahren vor, das oben beschrieben wird.

Screen_Shot_2019-06-28_at_2.58.35_PM.png

5. Das Koppeln der Gegensprechanlage wird nach dem Prinzip “Der Letzte wird zuerst bedient” durchgeführt, d. h. wenn ein Headset mit mehreren Headsets gekoppelt wird, wird das letzte Headset als erster Biker-Freund gekoppelt. Damit wird der vormals erste Biker-Freund, der zweite Biker-Freund und der vormals zweite Biker-Freund wird folglich der dritte BikerFreund.

Screen_Shot_2019-06-28_at_2.59.41_PM.png

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.