Universal Intercom

Mit Universal Intercom können Sie eine Kommunikation über die
Sprechanlage mit Personen führen, die Bluetooth-Headsets eines
anderen Herstellers verwenden. Das Bluetooth-System lässt sich nur mit
einem Headset eines anderen Herstellers gleichzeitig verbinden.
Bluetooth-Headsets anderer Hersteller können mit dem BluetoothSystem verbunden werden, wenn sie das Bluetooth-Freisprechprofil
(Handsfree-Profile, HFP) unterstützen.
Die Reichweite der Sprechanlage hängt von der Leistung des
verbundenen Bluetooth-Headsets ab. Wenn ein Bluetooth-Headset
eines anderen Herstellers mit dem Sena-Bluetooth-System verbunden
ist und dann ein anderes Bluetooth-Gerät über Kopplung des zweiten
Handys gekoppelt wird, wird die bestehende Verbindung getrennt.
1. Wählen Sie in der Konfiguration die Funktion UniversalGegensprechkopplung aus.

mceclip0.png

mceclip1.png

 2. Aktivieren Sie den Kopplungsmodus des Bluetooth-Headsets eines
    anderen Herstellers. Das Bluetooth-System koppelt sich automatisch
    mit Bluetooth-Headsets anderer Hersteller.
 3. YSie können über die Sprechanlage eine Zwei-WegeKommunikation oder                    Mehrweg-Sprechanlage mit bis zu drei Gesprächsteilnehmern führen, die                    Headsets anderer Hersteller verwenden. Folgen Sie hierzu den Anweisungen unten.

  mceclip3.png

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.